REGIONEN/Frankreich:
Espace Killy
Grand Domaine
Grand Massif
Hochalpen
La Clusaz
La Plagne
La Rosiere
Les Arcs
Les 7 Laux
Les Trois Vallees
Mont Blanc
Praz de Lyz
Portes du Soleil
PORTES DU SOLEIL:
Avoriaz
Chatel
Les Gets
Morzine
 
Schulferienangebote
Tagesangebote
zum Index


Unterkünfte im Angebot:

Les Appartments
LES APPARTMENTS


Beschreibung - von 245.- bis 1616.- Euro
ANFRAGE / ONLINE-BUCHUNG

Residences Pierre & Vacances
RESIDENCES PIERRE & VACANCES-***


Beschreibung - von 395.- bis 1975.- Euro
ANFRAGE / ONLINE-BUCHUNG




Bitte erfragen Sie weitere Angebote direkt über Mailkontakt, Subject: Avoriaz

Avoriaz

Avoriaz überragt das Tal von Morzine. Der Ort ist autofrei, Schlitten sind die einzigen Fortbewegungsmittel. Dem Skifahrer bieten sich hier, im riesigen Gebiet von "Les Portes du Soleil", fast unbegrenzte Möglichkeiten.

Es stehen 2 Parkplätze zur Verfügung, um das Auto abzustellen, diese sind gebührenpflichtig (zwischen 240FF/Woche und 480 FF/Woche, Tarife von 97/98). Von dort können sie sich (gegen Bezahlung) mit dem Pferdeschlitten oder mit dem Raupenfahrzeug zu den Ferienanlagen bringen lassen.

SKIINFOS:
Anfänger**** - Fortgeschrittene**** - Profis*** - Snowboard*****

SPORT UND UNTERHALTUNG:
Karting, Schlittenfahrten, Schneeschuhwanderungen, Schneeskooter, Fitnesscenter und Squash, Kunsteislaufbahn, Drachen- und Gleitschirmfliegen, Restaurants, Nachtclubs, Diskotheken, Kinos sowie alle Einkaufsmöglichkeiten.

ANFAHRT:
Autobahn Genf bis Cluses, weiter über Taninges bis Morzine, oder kürzer über Autobahn Basel, Bern bis Montreux, weiter über Evian und Thonon.
Von hier ca. 47 km durch das Dranse-Tal bis Morzine, weiter über Bergstraße bis an den Ortsrand von Avoriaz (Winterausrüstung mit Schneeketten empfehlenswert).
Abstellmöglichkeit für die Autos auf bewachten Parkplätzen (ca.240 FF/Woche) oder in Parkhäusern (ca.480 FF/Woche).




[ AGBs | Impressum | Disclaimer | Datenschutz ]
Diese Seite wurde erstellt von der Firma HoGaTourS GmbH
Registergericht und Sitz in Bruchsal, Nr.: HRB 231632, Geschäftsführer: J.H.G. Beutner;  © HGTS