HoGaTourS GmbHFlugangebote ohne Ende, Sonderpreise, Comfortklasse, etc.!Golfreisen exklusiv, weltweit! (Site also in English)Mietwaegen, Camper - weltweitRent a Car, (Site in English)!Alles unter einem Dach, von Pauschalangeboten zu Fluegen etc.!
Schnaeppchen fuer Singles, Familien, Event, Kreuzfahrten, etc.!Unterkuenfte weltweit!Tauchreisen, weltweit!Skiurlaub zu guenstigen Preisen!Ski holidays, (Site in English)!
Die Region Kraichgau online!HogaTourS GmbH - Reisebuero und InternetagenturDer Untergrombacher Kunstsommer 2000!
Reiseberichte & Tips Reiseberichte von Ihnen - fuer Sie! Zurueck zur Uebersicht


Erlebnis Malta


Beitrag von Rebekka - Ende Aug. 96:

Wir sind aus Malta zurück, prima erholt und gebräunt, und sehr enttäuscht über das Wetter hier in Deutschland.

Der Urlaub hat uns sehr gut gefallen. Mit der Organisation waren wir sehr zufrieden (bis auf die Kleinigkeit, dass wir sieben Abendessen bezahlt, aber nur sechs bekommen haben). Die Menschen dort sind unheimlich freundlich, da könnten sich die Deutschen ruhig mal ein Scheibchen von abschneiden. Nein nein, ich habe nichts gegen die Deutschen, aber es gibt doch noch wenig Geschäfte hier, in denen man so freundlich behandelt wird, wie dort (nur ein Beispiel von vielen).

Wir haben uns vor Ort einen Roller gemietet und damit dann die Insel erkundet. Das war natürlich ein Riesenspass. Leider ist die Insel sehr klein, so hatten wir sie annähernd im Gesamten nach drei bis vier Tagen kennengelernt (nur äusserlich, nicht die Menschen).

Da haben wir eben noch zwei Strandtage eingelegt, damit die Erholung auch ja nicht zu kurz kommt ;-)) , und eh wir uns versahen war der Urlaub auch schon wieder vorbei.

Unser Fazit:
Malta ist eine schöne Insel, leider etwas zu trocken. Wir werden wahrscheinlich nicht noch mal dort hin fahren, nicht weil es uns nicht gefallen hat, sondern weil wir den Eindruck haben fast alles gesehen zu haben, und im nächsten Urlaub wieder neues, 'unbekanntes' Terrain' betreten wollen.

Die Menschen: In Malta gibt wahnsinnig schöne Frauen. Sie sind sehr nett, höflich und distanziert. Man kann sie durch ihr gepflegtes Äusserliches sehr gut von den Touristen unterscheiden. Von den Männern dagegen bin ich auch etwas enttäuscht.
Der Sextourismus scheint sich auch in Malta auszubreiten. Die Männer sind sehr aufdringlich, im Gegensatz zu dem, was der Reiseführer verspricht. Ich weiss nicht was sie sich davon versprechen, aber wahrscheinlich gibt es viele Touristinnen, die darauf anspringen, sonst würden die Jungs sich doch ein geschickteres Verhalten angewöhnen.

Vielleicht waren wir einfach nur zum falschen Zeitpunkt am falschen Ort, und haben so ein falsches Bild gewonnen. Aber dass es nicht einmal die Hotelangestellten im 'stolzen Alter' es bleiben lassen können, und der Barkeeper uns weiss machen wollte, dass Frau im Urlaub auf die Frage "Hast Du einen Freund?" immer die Antwort "nein" haben sollte, und und und ............. Das hat meine Hoffnung auf ein Missverständnis schwer getrübt. Naja, selbst ist die Frau: Wir haben uns da natürlich prima zu helfen gewusst.

Für nächstes Frühjahr habe ich ins Auge gefasst, nach Sizilien zu den Vulkaninseln zu fahren (Stromboli, zBsp.).

[ Reiseberichte und Tips ]